other
Blog

A&Q von PCB, warum Lötstopplack-Steckloch?

  • 2021-09-23 18:46:03

1. Warum befindet sich der BGA im Loch der Lötstoppmaske? Wie ist der Empfangsstandard?

Betreff: Das Lötstopplack-Plug-Loch soll zunächst die Lebensdauer des Vias schützen, da das für die BGA-Position benötigte Loch in der Regel kleiner ist, zwischen 0,2 und 0,35 mm. Einige Sirupe lassen sich nicht leicht trocknen oder verdampfen und hinterlassen leicht Rückstände. Wenn der Lötstopplack das Loch nicht verstopft oder der Stopfen nicht voll ist, bleiben bei der weiteren Verarbeitung wie dem Sprühen von Zinn und Tauchgold Reste von Fremdkörpern oder Zinnperlen zurück. Sobald der Kunde das Bauteil beim Hochtemperaturlöten erwärmt, fließen Fremdkörper oder Zinnperlen in der Bohrung aus und haften am Bauteil an, was zu Funktionsstörungen des Bauteils wie Unterbrechung und Kurzschlüssen führt. Der BGA befindet sich im Lötstoppmaskenloch A, muss voll sein B, keine Rötung oder falsche Kupferbelichtung ist erlaubt, C, nicht zu voll, und der Vorsprung ist höher als das daneben zu lötende Pad (was die Komponentenmontage Effekt).


2. Was ist der Unterschied zwischen dem Tischglas des Belichtungsgerätes und gewöhnlichem Glas? Warum ist der Reflektor der Belichtungslampe uneben?
Betreff: Das Tischglas des Belichtungsgerätes erzeugt keine Lichtbrechung, wenn das Licht hindurchtritt. Wenn der Reflektor der Belichtungslampe flach und glatt ist, dann bildet er, wenn das Licht darauf fällt, nach dem Lichtprinzip nur ein reflektiertes Licht, das auf die zu belichtende Platte scheint. Wenn die Grube je nach Lichteinfall konvex und uneben ist Das Prinzip besteht darin, dass das Licht, das auf die Aussparungen und das Licht auf die Vorsprünge fällt, unzählige Streulichtstrahlen erzeugt, die ein unregelmäßiges, aber gleichmäßiges Licht auf der zu belichtenden Platte bilden, wodurch die Wirkung der Exposition.


3. Was ist Nebenentwicklung? Welche Folgen für die Qualität hat die Nebenentwicklung?
Betreff: Der Breitenbereich am unteren Rand des Teils, in dem das grüne Öl auf einer Seite des Lötstoppmaskenfensters entwickelt wurde, wird als Seitenentwicklung bezeichnet. Wenn die seitliche Entwicklung zu groß ist, bedeutet dies, dass der Grünölbereich des entwickelten Teils, der mit dem Substrat oder der Kupferhaut in Kontakt steht, größer ist und der dadurch gebildete Grad des Herabhängens größer ist. Die anschließende Verarbeitung wie Zinnspritzen, Zinnsenken, Immersionsgold und andere sich entwickelnde Teile werden durch hohe Temperatur, Druck und einige Tränke, die für Grünöl aggressiver sind, angegriffen. Öl wird fallen. Wenn sich an der IC-Position eine grüne Ölbrücke befindet, wird diese beim Einbau der Schweißkomponenten durch den Kunden verursacht. Wird einen Brückenkurzschluss verursachen.



4. Was ist eine schlechte Belichtung der Lötstoppmaske? Welche Folgen für die Qualität wird es haben?
Betreff: Nach der Bearbeitung durch den Lötstopplack-Prozess wird es an den Pads der Bauteile oder den Stellen freigelegt, die im späteren Prozess gelötet werden müssen. Während des Lötstoppmasken-Ausrichtungs-/Belichtungsprozesses wird dies durch die Lichtschranke oder die Belichtungsenergie und Betriebsprobleme verursacht. Die Außenseite oder das gesamte Grünöl, das von diesem Teil bedeckt ist, wird dem Licht ausgesetzt, um eine Vernetzungsreaktion zu bewirken. Während der Entwicklung wird das grüne Öl in diesem Teil von der Lösung nicht gelöst und die Außenseite oder das gesamte zu lötende Pad kann nicht freigelegt werden. Dies wird als Löten bezeichnet. Schlechte Belichtung. Eine schlechte Belichtung führt dazu, dass die Komponenten im nachfolgenden Prozess nicht montiert werden können, schlechtes Löten und in schwerwiegenden Fällen ein offener Stromkreis.


5. Warum müssen wir die Schleifplatte für Verdrahtung und Lötstopplack vorbearbeiten?

Betreff: 1. Die Leiterplattenoberfläche umfasst das folienkaschierte Leiterplattensubstrat und das Substrat mit vorplattiertem Kupfer nach der Lochmetallisierung. Um die feste Haftung zwischen Trockenfilm und Substratoberfläche zu gewährleisten, muss die Substratoberfläche frei von Oxidschichten, Ölflecken, Fingerabdrücken und sonstigem Schmutz sein, keine Bohrgrate und keine raue Beschichtung aufweisen. Um die Kontaktfläche zwischen dem Trockenfilm und der Oberfläche des Substrats zu erhöhen, muss das Substrat auch eine mikroraue Oberfläche aufweisen. Um die beiden oben genannten Anforderungen zu erfüllen, muss das Substrat vor dem Filmen sorgfältig bearbeitet werden. Die Behandlungsmethoden können als mechanische Reinigung und chemische Reinigung zusammengefasst werden.



2. Das gleiche Prinzip gilt für den gleichen Lötstopplack. Das Schleifen der Platine vor dem Lötstopplack dient dazu, einige Oxidschichten, Ölflecken, Fingerabdrücke und anderen Schmutz auf der Platinenoberfläche zu entfernen, um die Kontaktfläche zwischen der Lötstopplacktinte und der Platinenoberfläche zu vergrößern und fester zu machen. Die Plattenoberfläche muss auch eine mikroraue Oberfläche haben (genau wie ein Reifen für eine Autoreparatur muss der Reifen auf eine raue Oberfläche geschliffen werden, damit er sich besser mit dem Kleber verbindet). Wenn Sie vor der Schaltung oder Lötmaske kein Schleifen verwenden, weist die zu beklebende oder zu bedruckende Oberfläche der Platine einige Oxidschichten, Ölflecken usw Isolierung, und die Folie an dieser Stelle wird abfallen und sich im späteren Prozess ablösen.


6. Was ist Viskosität? Welchen Einfluss hat die Viskosität von Lötstopplacktinte auf die Leiterplattenproduktion?
Betreff: Die Viskosität ist ein Maß, um das Fließen zu verhindern oder zu verhindern. Die Viskosität der Lötstopplackfarbe hat einen erheblichen Einfluss auf die Herstellung von Leiterplatten. Wenn die Viskosität zu hoch ist, kann es leicht passieren, dass kein Öl entsteht oder am Netz kleben bleibt. Wenn die Viskosität zu niedrig ist, erhöht sich die Fließfähigkeit der Tinte auf dem Karton und es kann leicht dazu kommen, dass Öl in das Loch eindringt. Und lokales Sub-Öl-Buch. Relativ ausgedrückt, wenn die äußere Kupferschicht dicker ist (≥1,5Z0), sollte die Viskosität der Tinte niedriger eingestellt werden. Wenn die Viskosität zu hoch ist, nimmt die Fließfähigkeit der Tinte ab. Zu diesem Zeitpunkt sind der Boden und die Ecken der Schaltung nicht ölig oder freigelegt.


7. Was sind die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen schlechter Entwicklung und schlechter Exposition?
Re: Dieselben Punkte: a. Auf der Oberfläche, wo das Kupfer/Gold nach dem Lötstopp gelötet werden muss, befindet sich Lötstopplacköl. Die Ursache von b ist im Grunde die gleiche. Zeit, Temperatur, Einwirkzeit und Energie des Backblechs sind grundsätzlich gleich.

Unterschiede: Die durch schlechte Belichtung gebildete Fläche ist größer und die verbleibende Lötstoppmaske ist von außen nach innen, und die Breite und Baidu sind relativ gleichmäßig. Die meisten von ihnen erscheinen auf den nicht porösen Pads. Der Hauptgrund ist, dass die Tinte in diesem Teil ultraviolettem Licht ausgesetzt ist. Das Licht scheint. Das restliche Lötstopplacköl aus schlechter Entwicklung ist nur am unteren Ende der Schicht dünner. Seine Fläche ist nicht groß, bildet aber einen dünnen Filmzustand. Dieser Teil der Tinte ist hauptsächlich auf unterschiedliche Härtungsfaktoren zurückzuführen und wird aus der Oberflächenschichttinte gebildet. Eine hierarchische Form, die im Allgemeinen auf einem gelochten Pad erscheint.



8. Warum erzeugt der Lötstopplack Blasen? Wie kann man es verhindern?

Betreff: (1) Lötmaskenöl wird im Allgemeinen aus dem Hauptwirkstoff Tinte + Härter + Verdünnungsmittel gemischt und formuliert. Während des Mischens und Rührens der Tinte verbleibt etwas Luft in der Flüssigkeit. Wenn die Farbe den Schaber passiert, wird der Draht, nachdem die Netze ineinander gequetscht sind und auf die Platte fließen, wenn sie in kurzer Zeit starkem Licht oder einer ähnlichen Temperatur ausgesetzt sind, das Gas in der Farbe strömt schnell mit der gegenseitigen Beschleunigung von die Tinte, und es wird sich stark verflüchtigen.

(2 ), der Zeilenabstand ist zu eng, die Linien sind zu hoch, die Lötstopplackfarbe kann beim Siebdruck nicht auf das Substrat gedruckt werden, wodurch Luft oder Feuchtigkeit zwischen der Lötstopplackfarbe und dem Substrat vorhanden ist, und die Gas wird erhitzt, um sich auszudehnen und Blasen während des Härtens und der Belichtung zu verursachen.

(3) Die einzelne Linie wird hauptsächlich durch die hohe Linie verursacht. Wenn der Rakel die Linie berührt, vergrößert sich der Winkel von Rakel und Linie, so dass die Lötstopplacktinte nicht auf den unteren Rand der Linie gedruckt werden kann und sich Gas zwischen der Seite der Linie und der Lötmaske befindet Tinte , Beim Erhitzen bilden sich kleine Blasen.


Verhütung:

A. Die formulierte Tinte ist vor dem Drucken für eine bestimmte Zeit statisch,

B. Die Leiterplatte ist auch für eine bestimmte Zeit statisch, so dass sich das Gas in der Tinte auf der Oberfläche der Leiterplatte mit dem Tintenfluss allmählich verflüchtigt und es dann für eine bestimmte Zeit entfernt. Bei der Temperatur backen.



Rote Lötstoppmaske Herstellung von HDI-Leiterplatten


Flexible Leiterplattenbasis auf Polyimid




Urheberrechte © © 2021 ABIS CIRCUITS CO., LTD. Alle Rechte vorbehalten. Macht

IPv6-Netzwerk unterstützt

oben

eine Nachricht hinterlassen

eine Nachricht hinterlassen

    WENN Sie sind an unseren Produkten interessiert und möchten mehr Details erfahren, bitte hinterlassen Sie hier eine Nachricht, wir antworten Ihnen so schnell wie wir.

  • #
  • #
  • #
  • #
    Aktualisieren Sie das Bild