other
Blog

Laminieren von Leiterplatten

  • 2021-08-13 18:22:52
1. Hauptprozess

Browning→open PP→pre-arrangement→layout→press-fit→demontieren→form→FQC→IQC→package

2. Spezialplatten

(1) High-tg-Leiterplattenmaterial

Mit der Entwicklung der elektronischen Informationsindustrie haben sich die Anwendungsfelder von Leiterplatten sind immer breiter geworden und die Anforderungen an die Leistungsfähigkeit von Leiterplatten immer vielfältiger geworden. Neben der Leistung herkömmlicher PCB-Substrate müssen PCB-Substrate auch bei hohen Temperaturen stabil arbeiten. Allgemein, FR-4-Platinen können in Hochtemperaturumgebungen nicht stabil arbeiten, da ihre Glasübergangstemperatur (Tg) unter 150°C liegt.

Einbringen eines Teils von trifunktionellem und polyfunktionellem Epoxidharz oder Einbringen eines Teils von Phenolepoxidharz in die Harzformulierung von allgemeinen FR-4-Platten, um die Tg von 125~130℃ . zu erhöhen bis 160~200℃, dem sogenannten hohen Tg. Eine hohe Tg kann die Wärmeausdehnungsrate der Platine in Richtung der Z-Achse erheblich verbessern (laut einschlägiger Statistik beträgt der CTE der Z-Achse von gewöhnlichem FR-4 4,2 während des Erwärmungsprozesses von 30 bis 260 ℃, während die FR-4 mit hoher Tg beträgt nur 1,8), um die elektrische Leistung der Durchgangslöcher zwischen den Schichten der Mehrschichtplatine effektiv zu gewährleisten;

(2) Umweltschutzmaterialien

Umweltfreundliche kupferplattierte Laminate produzieren während des Herstellungsprozesses, der Verarbeitung, der Anwendung, des Feuers und der Entsorgung (Recycling, Vergraben und Verbrennen) keine für den menschlichen Körper und die Umwelt schädlichen Stoffe. Die spezifischen Manifestationen sind wie folgt:

① Enthält kein Halogen, Antimon, roten Phosphor usw.

② Enthält keine Schwermetalle wie Blei, Quecksilber, Chrom und Cadmium.

③ Die Entflammbarkeit erreicht UL94 V-0 Level oder V-1 Level (FR-4).

④ Allgemeine Leistung entspricht dem Standard IPC-4101A.

⑤ Energieeinsparung und Recycling sind erforderlich.

3. Oxidation der Innenschichtplatte (Bräunung oder Schwärzung):

Die Trägerplatte muss oxidiert und gereinigt und getrocknet werden, bevor sie gepresst werden kann. Es hat zwei Funktionen:

A. Erhöhen Sie die Oberfläche, verstärken Sie die Haftung (Adhension) oder Fixierung (Bondabitity) zwischen PP und Oberflächenkupfer.

B. Auf der Oberfläche des blanken Kupfers wird eine dichte Passivierungsschicht (Passivierung) erzeugt, um den Einfluss von Aminen im flüssigen Klebstoff auf die Kupferoberfläche bei hohen Temperaturen zu verhindern.

4. Folie (Prepreg):

(1) Zusammensetzung: Eine Folie aus Glasfasergewebe und halbgehärtetem Harz, die bei hoher Temperatur gehärtet wird und das Klebematerial für Mehrschichtplatten ist;

(2) Typ: Es gibt 106, 1080, 2116 und 7628 Typen von häufig verwendetem PP;

(3) Es gibt drei physikalische Haupteigenschaften: Harzfluss, Harzgehalt und Gelierzeit.

5. Design der Pressstruktur:

(1) Dünner Kern mit größerer Dicke wird bevorzugt (relativ bessere Dimensionsstabilität);

(2) Der kostengünstige pp wird bevorzugt (bei dem gleichen Prepreg vom Glasgewebetyp beeinflusst der Harzgehalt im Wesentlichen nicht den Preis);

(3) Eine symmetrische Struktur wird bevorzugt;

(4) Dicke der dielektrischen Schicht > Dicke der inneren Kupferfolie × 2;

(5) Es ist verboten, Prepreg mit niedrigem Harzgehalt zwischen 1-2 Schichten und n-1/n-Schichten zu verwenden, wie z. B. 7628 × 1 (n ist die Anzahl der Schichten);

(6) Für 5 oder mehr Prepregs, die zusammen angeordnet sind oder die Dicke der dielektrischen Schicht größer als 25 mil ist, mit Ausnahme der äußersten und innersten Schichten, die Prepreg verwenden, wird das mittlere Prepreg durch eine leichte Platte ersetzt;

(7) Wenn die zweite und n-1-Schichten 2 oz unteres Kupfer sind und die Dicke der 1-2- und n-1/n-Isolierschichten weniger als 14 mil beträgt, ist es verboten, einzelnes Prepreg zu verwenden, und die äußerste Schicht muss Verwenden Sie Prepreg mit hohem Harzgehalt, z. B. 2116, 1080;

(8) Bei Verwendung von 1 Prepreg für die innere 1oz Kupferplatte, 1-2 Schichten und n-1/n Schichten, sollte das Prepreg mit hohem Harzgehalt ausgewählt werden, mit Ausnahme von 7628×1;

(9) Es ist verboten, einzelnes PP für Platinen mit Innenkupfer ≥ 3oz zu verwenden. Im Allgemeinen wird 7628 nicht verwendet. Es müssen mehrere Prepregs mit hohem Harzanteil verwendet werden, z. B. 106, 1080, 2116...

(10) Bei Multilayer-Platinen mit kupferfreien Flächen von mehr als 3" × 3" oder 1" × 5" wird Prepreg im Allgemeinen nicht für Einzelbleche zwischen Kernplatinen verwendet.

6. Der Pressvorgang

A. Traditionelles Recht

Die typische Methode ist das Auf- und Abkühlen in einem Einzelbett. Während des Temperaturanstiegs (ca. 8 Minuten) verwenden Sie 5-25 PSI, um den fließfähigen Klebstoff aufzuweichen, um die Blasen im Plattenbuch allmählich zu entfernen. Nach 8 Minuten ist die Viskosität des Klebers erhöht Erhöhen Sie den Druck auf den vollen Druck von 250 PSI, um die Blasen am nächsten an der Kante auszudrücken, und härten Sie das Harz weiter aus, um den Schlüssel und die seitliche Schlüsselbrücke 45 Minuten lang zu verlängern hohe Temperatur und hohen Druck von 170℃ und dann im Originalbett aufbewahren. Der ursprüngliche Druck wird zur Stabilisierung etwa 15 Minuten abgesenkt. Nachdem das Brett aus dem Bett kommt, muss es 3-4 Stunden bei 140°C im Ofen gebacken werden, um weiter zu härten.

B. Harzwechsel

Mit der Zunahme von Vierschichtplatten hat das Mehrschichtlaminat große Veränderungen erfahren. Um der Situation gerecht zu werden, wurden auch die Epoxidharzrezeptur und die Filmverarbeitung geändert. Die größte Änderung von FR-4 Epoxidharz besteht darin, die Zusammensetzung des Beschleunigers zu erhöhen und Phenolharz oder andere Harze hinzuzufügen, um B auf dem Glasgewebe zu infiltrieren und zu trocknen. -Satge-Epoxidharz hat eine leichte Zunahme des Molekulargewichts und es werden Seitenbindungen erzeugt, was zu einer höheren Dichte und Viskosität führt, was die Reaktivität dieses B-Satge zu C-Satge verringert und die Fließgeschwindigkeit bei hoher Temperatur und hohem Druck verringert . , Die Umrüstzeit kann erhöht werden, so dass es für das Produktionsverfahren einer großen Anzahl von Pressen mit mehreren Stapeln von hohen und großen Platten geeignet ist und ein höherer Druck verwendet wird. Nach der Fertigstellung der Presse hat die vierschichtige Platte eine bessere Festigkeit als herkömmliches Epoxidharz, wie zum Beispiel: Dimensionsstabilität, Chemikalienbeständigkeit und Lösungsmittelbeständigkeit.

C. Massenpressverfahren

Derzeit handelt es sich allesamt um Großgeräte zur Trennung von heißen und kalten Betten. Es gibt mindestens vier Dosenöffnungen und bis zu sechzehn Öffnungen. Fast alle von ihnen sind heiß in und aus. Nach 100-120 Minuten thermischer Aushärtung werden sie gleichzeitig schnell auf das Kühlbett geschoben. , Die Kaltpressung ist ca. 30-50min unter Hochdruck stabil, d.h. der gesamte Pressvorgang ist abgeschlossen.

7. Einstellung des Pressprogramms

Das Pressverfahren wird durch die grundlegenden physikalischen Eigenschaften des Prepregs, die Glasübergangstemperatur und die Aushärtezeit bestimmt;

(1) Die Härtungszeit, Glasübergangstemperatur und Heizrate wirken sich direkt auf den Presszyklus aus;

(2) Im Allgemeinen wird der Druck im Hochdruckabschnitt auf 350 ± 50 PSI eingestellt;


Urheberrechte © © 2022 ABIS CIRCUITS CO., LTD. Alle Rechte vorbehalten. Macht

IPv6-Netzwerk unterstützt

oben

eine Nachricht hinterlassen

eine Nachricht hinterlassen

    WENN Sie sind an unseren Produkten interessiert und möchten mehr Details erfahren, bitte hinterlassen Sie hier eine Nachricht, wir antworten Ihnen so schnell wie wir.

  • #
  • #
  • #
  • #
    Aktualisieren Sie das Bild